Akademie der Künste der Welt »sites at stake« 2018
Akademie der Künste der Welt »sites at stake« 2018
Akademie der Künste der Welt »sites at stake« 2018

Akademie der Künste der Welt/Köln

Poster zur Ankündigung der Schwerpunkt-Achse »sites at stake«

Der Entwurf für das Poster zur Themenachse: »sites at stake« der Akademie der Künste der Welt/Köln arbeitet mit Raum und »Leere« (site) sowie Verdrängung, »Flucht«, Strom, Überlagerung, Exklusion, Besetzen, Flüchten, Bewegung (…at stake). Er kommuniziert bewusst Aufruhr, Unruhe und Zerstreuung, wie auch Bündelung und Begegnung (divers / mehrsprachig). Bewegung, Suche, Aufbruch werden kommuniziert. Ein Schauplatz von oben, ein Ort, Kontinente, Grenzen und die Aufhebung dieser. Die Logos der Förderer sind bewusst in das Motiv inkludiert und stehen für den lokalen Bezug, als auch für einen zarten Appell an die Stadt und das Land. Also eine Huldigung für das Mitwirken, als auch ein Appell, dass es noch einiges zu tun gibt.

 Ansehen

Corporate Design, Print | ,